Infrarotstrahler Test & Ratgeber

0

Mit einem Infrarotstrahler, auch unter den Namen Infrarotlampe bekannt, lassen sich Schmerzen behandeln und die Durchblutung anregen. Vor allem bei Rückenschmerzen hilft die Wärme der Infrarotstrahlen, so kann sich jeder selber Zuhause behandeln. Im Infrarotstrahler Test stellen wir Ihnen die empfehlenswertesten Modelle vor. Außerdem verraten wir Ihnen im Infrarotstrahler Ratgeber alles was Sie vor dem Kauf wissen müssen. Da sich viele der Modelle auch preislich sehr voneinander unterscheiden, sollte man sich doch einige Gedanken machen, welche für einen am idealsten ist.

Infrarotstrahler Test – Die besten Infrarotlampen

Mit einer Infrarotlampe ist eine Verbesserung der Durchblutung und Sauerstoffversorgung gegeben. Wie bereits erwähnt lassen sich daher z.B Rückenschmerzen lindern. Aber auch bei Muskelkater hilft die Wärme der Infrarotlampe. Auf dem Markt gibt es jedoch sehr viele Modelle, sodass die Kaufentscheidung schwer fallen kann. Im Infrarotstrahler Test stellen wir Ihnen daher die besten Modelle in unterschiedlichen Preisklassen vor.

ACHTUNG! In diesem Test befassen wir uns mit den Infrarotlampen für die Behandlung von Schmerzen. Der Begriff Infrarotstrahler wird aber auch für Heizstrahler verwendet. Wenn Sie auf der Suche nach diesen. Geräten sind, schauen Sie sich unseren Heizstrahler Test an, dort haben wir Ihnen einige dieser Modelle vorgestellt.

Philips PR3140/00 InfraCare Infrarotlampe

Die Philips PR3140/00 InfraCare Infrarotlampe ist die beste und gleichzeitig auch größte Infrarotlampe von Philips. Sie ist mit einer Leistung von 650 Watt sehr leistungsstark. Für eine gute Infrarotlampe wird diese Wattzahl jedoch benötigt. Es kann ein Timer zwischen 1-30 Minuten gestellt werden. Die Lampe schaltet sich anschließend automatisch aus. Ideal sind 15-20 Minuten pro Behandlung.

Philips PR3140-00 InfraCare Infrarotlampe

Gut ist auch die große Behandlungszone von 60x40cm. Die Philips InfraCare Infrarotlampe kann je nach Bedarf horiziontal oder vertikal verwendet werden. In beiden Positionen lässt sich zudem der Neigungswinkel individuell einstellen. Zudem lässt sich die Infrarotlampe in der Höhe von 65cm bis 130cm verstellen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Philips Infrarotlampe Test.

Beuer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler

Der Beuer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler ist der Bestseller unter den Infrarot-Wärmestrahlern. Dieser ist mit einer Leistung von 300 Watt ausreichend leistungsstark um auch große Flächen wie z.B den Rücken zu behandeln. Das Behandlungsfeld ist 30x40cm groß, was gut ist. Dieses lässt sich zudem im Winkel neigen, sodass man es gezielt auf die zu behandelten Stellen ausrichten kann.

Beuer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler

Beim Beuer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler lässt sich ein Timer von bis zu 15 Minuten einstellen, anschließend schaltet sich das Gerät automatisch aus. Anhand des kleinen Display kann man die restliche Zeit ablesen. Aufgrund des günstigen Preis ist die Infrarotlampe von Beuer grundsätzlich zu empfehlen. Mehr zum Modell, sowie zu allen weiteren Modellen des Unternehmens, finden Sie in unserem Beuer Rotlichtlampe Test.

Sanital SIL 16 Infrarotlampe

Sanital SIL 16 Infrarotlampe

Die Sanital SIL 16 Infrarotlampe ist ein besonders günstiges Modell, weshalb es bei vielen Kunden sehr beliebt ist. Der Einsatz ist durch die Größe und die Leistung von nur 150 Watt zwar etwas beschränkt, dennoch können kleinere Flächen gut behandelt werden. Zudem tut einfach nur die Wärme gut und beugt vor Erkältungen vor.

Die Bedienung erfolgt besonders einfach über einen Ein-/Aus-Knopf. Ein elektronischer Timer schaltet die Rotlichtlampe nach 15 Minuten automatisch ab. Zudem lässt sich die Lampe im Winkel neigen, weshalb man sie gezielt auf die zu behandelnde Stelle ausrichten kann. Mehr zum Modell, sowie zu allen weiteren Modellen des Unternehmens, finden Sie in unserem Sanitas Rotlichtlampe Test.

Medisana IR 100 Infrarot-Wärmelampe

Eine besonders günstige Infrarotlampe ist die Medisana IR 100 Infrarot-Wärmelampe, denn diese kostet lediglich 15 Euro. Sie verfügt jedoch nur über 100 Watt Leistung. Bei diesem Preis aber auch nicht anders zu erwarten. Für großflächige Behandlungen ist sie daher nicht unbedingt zu empfehlen. Für kleinere Flächen und Bereiche jedoch schon. Die Infrarotlampe von Medisana lässt sich zwar im Winkel verstellen, ansonsten kann man aber nichts ändern. Es gibt auch keinen Timer.

Die Infrarot-Lampe IR 100 eignet sich auch zur Unterstützung der Gesichts- und Schönheitspflege. Durch die Wirkung der Infrarotstrahlung öffnen sich die Poren der Haut. So kann sie besser und wirksamer gereinigt werden. Cremes und andere kosmetische Wirkstoffe werden in der Folge von der Haut intensiver und schneller aufgenommen.

Aynefy Infrarotlampe

Der Vorteil der Aynefy Infrarotlampe ist, dass sie in der Höhe bis zu 123cm verstellt werden kann. Somit kann man sie überall aufstellen und sie auf den Körper gezielt ausrichten. Der Nachteil: die Verarbeitung ist nicht die allerbeste. Hier merkt man dass es sich um keinen hochwertigen Hersteller handelt. Auf der einen Seite ist sie daher günstig und für jeden erschwinglich. Mit einer Leistung von 275 Watt ist sie in puncto Leistung her okay. Wie Sie erfahren haben geht es aber besser. Persönlich konnte uns das Modell im Infrarotlampe Test nicht ganz überzeugen. Es lohnt sich etwas mehr zu investieren, da man anschließend längere Zeit zufrieden ist.

Infrarotstrahler Ratgeber

Seit Langem ist bekannt, dass sich Wärme positiv auf Beschwerden auswirkt und in vielen Fällen die Linderung beschleunigt werden kann. Die Infrarotlampe bietet diese Wärme in einer besonders wirkungsvollen Weise. Durch Bestrahlung mit Infrarotlicht wird Wärme auch tief in darunterliegendes Gewebe des bestrahlten Körperteils transportiert und sorgt dafür, dass dieser Bereich verstärkt durchblutet wird. Im Infrarotstrahler Ratgeber verraten wir Ihnen noch kurz das wichtigste was Sie über Infrarotstrahler und Lampen wissen müssen und worauf Sie beim Kauf achten müssen. Vor allem beim Kauf gibt es einige Argumente, welche beachtet werden sollten.

Helfen Infrarotlampen wirklich?

Die Infrarotlampe ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und wird zu therapeutischen Zwecken bei Menschen eingesetzt. Der Infrarotanteil des Lichts kann dem Körper bei der Regeneration helfen und wirkt entspannend, nicht nur auf den bestrahlten Körperteil. Die Infrarotwärme dringt bis in die tieferen Hautschichten ein und sorgt für eine bessere Durchblutung. Durch die höhere Blutzirkulation wird die Versorgung der Zellen verbessert.

Philips Infrarotlampe Test

Schmerzlinderung durch Infrarotlampe

Es ist klinisch erwiesen, dass eine Behandlung mit Infrarotlampen objektiv zu einer funktionellen Verbesserung von Gelenken führt. 71% der Patienten mit rheumatoider Arthritis und 72% Patenienten mit Rückenschmerzenm bestätigen eine signifikante Schmerzreduktion nach der Behandlung mit der Inforarotlampe. (W. Siems et al (2010): „Schmerz und Mobilitätsverbesserung und MDA Plasmaspiegel bei degenerativer Arthrose, Rückenschmerzen und rheumatoide Arthritis nach dem Infrarot A-Bestrahlung „, Acta Biochimica Polonica 57 (3), 313-319).

Infrarotstrahler kaufen – Worauf achten?

In erster Linie sollten Sie beim Kauf eines Infrarotstrahler auf die Leistung achten. Hier gilt je mehr, desto besser. Umso leistungsfähiger der Infrarotstrahler ist, desto größere Körperstellen können behandelt werden. Auch kann der Abstand der Lampe zum Körper verringert werden.

Wenn Sie möglichst. Unterschiedliche Körperstellen behandeln möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass sich die Infrarotlampe in der Höhe verstellen lässt. Der Kopf lässt sich grundsätzlich bei allen Modellen ausrichten, was ebenfalls wichtig ist. Vor allem bei kleinen Modellen, welche sich nur für kleine punktuelle Einsätze richten.

Konnten wir Ihnen mit unserem Infrarotstrahler Test bei der Kaufentscheidung helfen? Für welchen haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply