Farbe gegen Schimmel Test

0

Schimmel ist vor allem im Schlafzimmer ein No-Go. Grundsätzlich hat Schimmel aber nirgendwo etwas verloren. Man kann zwar selber gegen Schimmel vorgehen, noch besser ist es aber wenn Sie gleich vorsorgen. Dies können Sie unter anderem mit einer Farbe gegen Schimmel machen. Mittels dieser können Sie leichten Schimmel vernichten, die Wand aber zusätzlich vor Schimmelbildung schützen. Im Farbe gegen Schimmel Test stellen wir die besten Anti Schimmel Farben vor.

Farbe gegen Schimmel Test

Die beste Farbe gegen Schimmel ist Kalkfarbe: Sie töten den Schimmel ab, da sie alkalisch ist. Zusätzlich ist die Kalkfarbe diffusionsoffen, das bedeutet, dass Kalkfarbe dazu beiträgt, die Wand auszutrocknen. In unserem Farbe gegen Schimmel Test stellen wir die besten und empfehlenswertesten Schimmelfarben vor, sodass garantiert für jeden Anspruch die passende dabei ist.

INFO! Schimmelfarbe ist vorbeugend und schützt die Wand vor Schimmelbildung. Ganz verhindern lässt sich der Schimmel aber nicht. Vor allem dann nicht, wenn die Wand gute Bedingungen für Schimmel bildet. Ist das der Fall, z.B aufgrund eines Wasserschaden, so sollten Sie unbedingt einen Fachmann beauftragen.

Anti Schimmelfarbe Test

Pufas 2500 SchimmelX Anti Schimmel Farbe

Einer der am meist verkauften Produkte ist die Pufas 2500 SchimmelX Anti Schimmel Farbe. Diese verfügt über eine gute Deckung und lässt sich sehr gut auftragen. 1 Liter der Schimmelfarbe reicht für ca 6qm. Sie bietet Nassabrieb Klasse 2.

Kundenrezession: Ich hatte im Keller leichten Schimmel an der Wand. Habe diesen mittels einem Schimmelentferner entfernt und anschließend die Schimmelfarbe aufgetragen. Die hat ein etwas kräftigeres weiß als die ursprüngliche Farbe, was mich aber nicht stört. Seit dem auftragen vor 6 Monaten hat sich kein neuer Schimmel mehr gebildet. Bin daher sehr zufrieden und kann das Produkt empfehlen.

Ag+ Farbe gegen Schimmel

Ag+ Farbe gegen Schimmel

Die Ag+ Farbe gegen Schimmel ist aus unserer Sicht besonders zu empfehlen, da sie chlorfrei ist und somit nicht schädlich. Dennoch bietet sie einen guten Schutz gegen Schimmel. Der Wirkstoff ist eine spezielle Hochleistungssilberverbindung, die auf der Wand Agglomerate bildet, die bei Feuchtigkeitsaussetzung Silberionen freisetzen (Grafik). Diese wirken dann aktiv gegen Bakterien, Keime und vor allem Schimmel. Darüber hinaus enthält die Formulierung Metalloxide für den photokatalytischen Abbau von Ozon und alltäglichen Luftschadstoffen (z.B. Verbundholzemissionen, Bodenbelagemissionen, Rauch, Großstadtluft oder Verbrennungsrückstände in der Küche). Dieser photokatalytische Effekt ist mittlerweile gut erforscht und in der Literatur nachlesbar. Die Farbe ist GHS-seitig nicht kennzeichnungspflichtig und hat keinen unangenehmen Chlorgeruch. Die Farbe ist konzipiert für Wände in Innenräumen. Jedoch sind die Anwendungserfahrungen auf Holz und anderen Werkstoffen auch sehr gut.

Anti Schimmelfarbe Empfehlungen

Farben gegen Schimmel gibt es sehr viele. Hier kann man theoretisch jede verwenden, da sie alle sehr gut funktionieren. Mit den beiden zuvor vorgestellten Produkten hatten wir jedoch die besten Erfahrungen. Anbei listen wir Ihnen jedoch noch einige weitere Anti Schimmelfarben auf, welche bei Kunden ebenfalls sehr beliebt sind und auch sehr gute Kundenrezessionen bekommen haben.

Funktioniert eine Schimmelfarbe?

Kurzum gesagt ja. Mit reinen Mineralfarben beugt man einem Schimmelbefall an Wänden am besten vor. Damit sind Farben gemeint, deren Bindemittel anorganisch bzw. mineralisch ist. Zu den klassischen Mineralfarben gehört die Kalkfarbe. Kalk ist sehr alkalisch: Der pH-Wert der meisten Schimmelfarben beträgt 11,93 und der ph-Wert vieler Produkte liegt sogar zwischen 12 und 13. In diesem Millieu können Schimmelsporen und Bakterien nicht überleben. Die Anti Schimmel Farbe ist somit ein hervorragender Schutz gegen Schimmel. Wie jedoch bereits erwähnt schützt auch eine Anti Schimmelfarbe nichts, wenn die Wand feucht ist und sie gute Bedingungen zur Schimmelbildung bietet.

>>>Schimmelentferner Test

Vorteile von Kalkfarben

  • Schimmelpilzhemmend: Reine Mineralfarben sind basisch und haben eine desinfizierende Wirkung. Sie eignen sich deshalb besonders gut für Feuchträume.
  • Diffusionsoffen: Die Mineralfarbe ermöglicht einen Feuchteaustausch zwischen Wandoberfläche und Raumluft. Sie nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie bei Bedarf wieder ab. Auf diese Weise wird die Bildung von Kondenswasser unterbunden, sodass der Untergrund „atmen“ kann und ein gesundes Raumklima entsteht.
  • Allergikerfreundlich: Kalk- und Silikatfarben bieten sich besonders gut für Allergiker an, da Bakterien und Schmutzpartikel nicht an den Wänden haften bleiben.

TIPP! Um die volle Deckung der Anti Schimmelfarbe zu erhalten sollte die Farbe 2-3 Mal aufgetragen werden. Der Aufstrich sollte auch relativ schnell erfolgen, da die Farbe nicht ganz so einfach aufzutragen ist wie z.B Silikatfarbe. Zudem sollten Sie beim Streichen Handschuhe tragen und Kontakt möglichst vermeiden.

Konnten wir Ihnen mit unserem Farbe gegen Schimmel Test bei der Kaufentscheidung helfen? Für welchen haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply