Wie viel Strom verbraucht eine Klimaanlage? Klimaanlage Stromkosten berechnen

0

Die Sommer in Deutschland werden immer heißer und so entscheiden sich auch immer mehr Menschen für den Kauf einer Klimaanlage. Mittels diesen kleinen, aber doch sehr praktischen Helfern können Sie im Sommer immer einen kühlen Kopf bewahren, egal wie heiß es draußen ist. Klimaanlagen sind jedoch Stromfresser und nicht zu Unrecht stellen sich daher viele vorher die Frage, wie viel Strom eine Klimaanlage verbraucht und mit welchen Kosten man rechnen muss. In diesem Beitrag fassen wir alles zusammen und verraten Ihnen den Stromverbrauch einer Klimaanlage.

Stromverbrauch Klimaanlage

Es gibt unterschiedliche Klimaanlagen und nicht jede benötigt gleich viel Strom. Auch hier gibt es energiesparende Modelle, welche teurer in der Anschaffung sind, sowie günstige Modelle, welche jedoch einen erhöhten Stromverbrauch haben. Vor dem Kauf sollte man daher den Stromverbrauch der jeweiligen Klimaanlagen kontrollieren. Teils lohnt es sich ein etwas teureres Modell zu kaufen, da man es schnell bei der Stromrechnung wieder rein holt. Schauen Sie sich am besten kurz unseren Stromsparende Klimaanlage Test an.

Unterschiedliche Typen der Klimaanlage, unterschiedlicher Stromverbrauch

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Klimaanlagen, welche im privaten Haushalt zum Einsatz kommen. Das sind zum einen die hochwertigen Split-Klimaanlagen, welche verbaut werden müssen, sowie die mobilen Klimaanlagen. Mobile Klimaanlagen haben den Vorteil dass man sie immer dort verwenden kann wo man sie benötigt, da sie mobil sind. Auch sind sie in der Anschaffung günstig. Split-Klimaanlagen sind teuer, hinzu kommt die Montage für die Klimaanlage welche von einem Fachbetrieb durchgeführt werden sollte. Die Preise für die Anschaffung sind hoch, dafür sind sie sehr viel Stromsparender, was sich bei intensiver Nutzung schnell bezahlt macht.

Klimaanlage Test

So viel verbraucht eine Klimaanlage: Strompreise für Klimaanlage

Gehen wir von einer Leistung von 2,3 Kw aus, was üblich für Klimaanlagen ist, so würde man bei einer Stunde Nutzung pro Tag in einem Jahr 839kWh verbrauchen. Das entspricht bei einem Strompreis von 0,28 kWh 184€ pro Jahr. Pro Tag sind das 0,50€. Bei täglicher Nutzung von 4 Stunden sind es bereits 737€ pro Jahr. Um das ganze jedoch genau ausrechnen zu können, benötigen Sie den genauen Verbrauch der Klimaanklage.

Stromsparende Klimaanlage

Es gibt auch durchaus stromsparende Klimaanlagen. Diese richten sich zwar nur für kleinere Räume bis 25qm, dafür sind diese aber wiederum günstig in puncto Stromkosten.

Bei einem Strompreis von 0,28 Euro pro kWh und einer durchschnittlichen Laufzeit von 350 Stunden im Jahr kommt eine entsprechende Klimaanlage durch den Stromverbrauch auf Kosten von 78 Euro (Splitgerät) oder gar 123 Euro (mobiles Kleingerät). Anbei einige empfehlenswerte Modelle.

Klimaanlage Stromkosten reduzieren

Klimaanlagen werden immer einen gewissen Stromverbrauch haben und wer es kühl haben möchte, der muss es wohl oder übel zahlen. Es gibt aber einige sehr einfache, aber effiziente Tipps wie Sie die Stromkosten der Klimaanlage reduzieren und so Bares sparen können. Anbei verraten wir Ihnen das Wichtigste hierfür.

Zimmer Klimaanlage Test

Stellen Sie die Klimaanlage nicht zu kalt ein. In der Regel sollte diese auf 6 Grad unter der Außentemperatur eingestellt werden. Das sorgt für einen geringen Stromverbrauch, sorgt aber auch dafür, dass Sie sich nicht so schnell erkälten. An extrem heißen Tagen wo es bis zu 40 Grad hat, ist das natürlich nicht immer möglich. Dennoch sollten Sie diesen Punkt immer beachten und befolgen.

Fenster und Türen sollten immer geschlossen werden, sodass es nicht unnötig Strom verbraucht. Der Raum, den Sie kühlen wollen, sollte keine Luftzufuhr von außen oder von anderen Räumen haben. Das ist einer der größten Einsparungen bei Klimaanlagen.

Direkte Sonneneinstrahlung sollte gemieden werden. Hier reicht oft schon ein einfacher Vorhang, sodass es nicht ganz so heiß wird und Sie Klimaanlage daher nicht konstant laufen lassen müssen.

Sofern Sie eine mobile Klimaanlage haben, so suchen Sie einen guten Standort. Die Luft sollte sich gut im Raum verteilen können. Achten Sie darauf, dass keine Hindernisse vor der Klimaanlage sind.

Kein Stand-by: Trennen Sie die Klimaanlage ganz vom Stromnetz, wenn Sie sie nicht nutzen. Die Stand-by-Funktion verbraucht unnötig Strom.

Viele der Split-Klimaanlagen haben auch eine Heizfunktion. Diese sollten Sie aber nicht nutzen. Das aus dem Grund, da der Energieverbrauch hier wesentlich höher ist als bei der klassischen Heizung und Sie so nur mehr zahlen.

Letzter und auch sehr wichtiger Tipp, ist die regelmäßige Reinigung und Wartung der Klimaanlage. Bei verstopften Filter kann die Leistung nachlassen, was zu einem erhöhten Stromverbrauch führt. Auch sammeln sich dort aber mehr Bakterien und ist so für die Gesundheit schädlicher.

Der Stromverbrauch einer Klimaanlage ist etwas hoch, doch wenn Sie unsere Tipps berücksichtigen, so können Sie etwas sparen. Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar sofern noch Fragen offen sind.

Share.

Leave A Reply