Energiesparende Heizlüfter Test & Ratgeber

0

Energiesparende Heizlüfter gibt es einige auf dem Markt, auch wenn diese Geräte dafür bekannt sind, dass sie relativ viel Strom benötigen. Im energiesparende Heizlüfter Test stellen wir Ihnen die empfehlenswertesten Modelle vor und verraten Ihnen außerdem, worauf Sie beim Kauf eines energiesparenden Heizlüfter achten müssen.

Energiesparende Heizlüfter Test

Im energiesparende Heizlüfter Test stellen wir Ihnen die besten energiesparenden Heizlüfter vor. Das erspart Ihnen eine lange Recherche und Sie sehen auf Anhieb, welche Modelle besonders zu empfehlen sind. Selbstverständlich haben wir darauf geachtet, dass sich in jeder Preisklasse entsprechend gute Modelle befinden und Sie es besonders einfach bei der Auswahl haben. Welche Punkte für uns persönlich bzw. generell beim Kauf wichtig sind, verraten wir am Ende des Beitrag nochmals genauer.

BRANDSON Heizlüfter 1200 Watt

Der BRANDSON Heizlüfter 1200 Watt eignet sich für alle, welche einen energiesparenden Heizlüfter suchen. Dieser kann zwischen 750 und 1200 Watt eingestellt werden. Wer keine großen Räume heizen möchte, für den reicht die Leistung aus. Dadurch, dass er maximal nur über 1200 Watt verfügt, sind auch die Stromkosten wesentlich günstiger, vor allem bei einem längeren Betrieb.

BRANDSON Heizlüfter 1200 Watt

Die langlebigen Keramik-Heizelemente bieten zwei Heizstufen (750 bzw. 1200 W), die in Ihrer Umgebung schnell für wohlige Wärme sorgen. Dank kompakter Abmessungen bietet sich der Heizlüfter auch für mobile Einsätze, etwa zum Campen, an. Die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen und wird durch das eingebaute Raumthermostat überwacht. Mit der zuschaltbaren Oszillation verteilen Sie die Wärme gleichmäßig im Raum. Das Gerät ist auch in der höchsten Stufe vergleichsweise leise (58 dB(A)) und verfügt mit einem Überhitzungsschutz, einer Thermosicherung und dem automatischen Abschalten beim Umkippen über wichtige Sicherheitsfunktionen.

FOCHEA 1800W Keramik Heizlüfter

FOCHEA 1800W Keramik Heizlüfter

Der FOCHEA 1800W Keramik Heizlüfter ist einer der wenigen energiesparenden Heizlüfter. Er verfügt über 1800 Watt, was etwas weniger ist als viele andere. Den Unterschied zu 2000 Watt Modellen ist jedoch kaum spürbar. Spürbar günstiger werden jedoch die Stromkosten.

Der eingebaute Thermostat- und Überhitzungssensor schaltet die Heizung automatisch ab und stellt die Temperatur ein, wenn es heiß oder kalt wird. Nach Abkühlen schaltet sich das Gerät wiederautomatisch ein. Wenn der Neigungswinkel des Geräts 30° übersteigt, schaltet es sich zum Schutz Ihre Familie aus.

Aus feuerhemmendem ABS-Kunststoff und Keramik-Heizelementen, bietet Ihnen ein sicheres und qualitativ hochwertiges Produkt. Ideal für Werkstatt, Büro, Wohn- und Schlafzimmer oder wo sie eine behagliche Wärme benötigen.

DOUHE Elektroheizlüfter

Der DOUHE Elektroheizlüfter verfügt über 950 Watt Maximalleistung. Zur Auswahl stehen 3 Heizstufen. Dadurch ist der DOUHE Elektroheizlüfter nicht nur ausreichend leistungsstark, er ist auch relativ energiesparend.

Wird der Elektroheizlüfter zu heiß, oder fällt er um, so schaltet er sich automatisch aus. Eine Sicherheitsfunktion sorgt dafür, dass keine Unfälle passieren. Ein wichtiges Feature. Ein weiteres nennenswertes Feature ist der leise Betrieb von nur 45dB.

Der Elektroheizung verfügt außerdem über einen integrierten Transportgriff, der das Transportieren, das Tragen auf dem Boden oder Tisch oder bei Bedarf sehr einfach macht.

TROTEC TFC 1 E Steckdosen-Heizlüfter

TROTEC TFC 1 E Steckdosen-Heizlüfter

Der TROTEC TFC 1 E Steckdosen-Heizlüfter ist der energiesparendste Heizlüfter, jedoch muss auch beachtet werden, dass dieser nur über 500 Watt verfügt. Der Einsatz sollte daher gut überlegt werden. Wenn Sie einen Heizlüfter suchen, welcher unmittelbar neben Ihnen platziert wird, so können Sie ruhig auf dieses Modell zurückgreifen. Wenn Sie aber z.B das Badezimmer kurz aufheizen möchten, so reicht die Leistung nicht aus. Das Einsatzgebiet sollten Sie auf einen bestimmten Arbeitsbereich beschränken.

Bis der Heizlüfter seine vollständige Temperatur bekommt, dauert es rund 60 Sekunden. Das ist etwas lang. Angesichts der Leistung aber noch ausreichend. Durch sein handliches Format ist der Steckdosen-Heizlüfter perfekt für jeden Koffer geeignet und kann so ganz flexibel eingesetzt werden.

Die Temperaturregelung reicht von 15°C bis 30°C, welche auf dem gut lesbaren LED-Display leicht einstellbar ist. Hinzu kommt die Timer-Funktion, die zwischen 1 bis 12 Stunden frei wählbar ist. Weiterhin verfügt der TFC 1 E über zwei Ventilationsstufen. Die erste Ventilatorstufe ist für den Normalbetrieb, die zweite dient als Schnellheizung um die warme Luft zügig im Raum zu verteilen.

MARNUR Heizlüfter Keramik

Der MARNUR Heizlüfter Keramik ist besonders klein und handlich. Trotzdem verfügt er über 1200 Watt. Er eignet sich somit für kleinere Räume. Der elektrische Heizlüfter setzt schnell ein und erzeugt eine robuste Wärmemenge. So bietet das Heizgerät Ihnen schnell eine warme Umgebung. Der Thermostat kann von 16 ° C bis 37 ° C eingestellt werden. Damit Sie können ein optimales Temperaturniveau aufrechterhalten. Die voreingestellte Temperatur wird auf dem LCD-Display angezeigt.

Den Heizlüfter können Sie mittels einem Timer ganz einfach und schnell programmieren, so können Sie beispielsweise das Schlafzimmer vor dem Schlafen gehen heizen und müssen nicht eigens aufstehen um den Heizlüfter wieder aus zu machen. Auch verfügt der MARNUR Heizlüfter Keramik über eine Oszillation.

Energiesparende Heizlüfter Empfehlungen

Haben Sie noch nicht den passende energiesparenden Heizlüfter für Ihre Ansprüche gefunden? Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr Modelle, wo garantiert für jeden ein passendes Modell dabei ist. Anbei stellen wir Ihnen die Top 10 energiesparende Heizlüfter vor. Die Liste ergab sich anhand der zahlreichen positiven Bewertungen von Kunden, sowie den Verkaufszahlen auf Amazon. Sie sehen so die am meist verkauften Modelle auf einen Blick.

Energiesparende Heizlüfter Ratgeber

Im energiesparende Heizlüfter Ratgeber verraten wir Ihnen alles was Sie wissen müssen, wenn Sie eine energiesparenden Heizlüfter kaufen. Es gibt einige Punkte zu beachten, doch wir listen Ihnen diese alle auf, sodass Sie von Anfang an wissen worauf schauen. Die Modelle, welche wir Ihnen zuvor vorgestellt haben, überzeugten in diesem Punkt jedoch alle, somit sind Sie auf der sicheren Seite.

Für wen eignet sich eine energiesparender Heizlüfter?

Die Frage für wen sich ein energiesparender Heizlüfter lohnt erklärt sich glaub von selbst. Für alle, die einen Heizlüfter suchen, welcher nicht so viel Strom benötigt. Das ist natürlich einfacher gesagt als getan, denn besonders energiesparend sind Heizlüfter nie. Wenn Sie jedoch wissen worauf achten, finden Sie auch etliche energiesparende Heizlüfter.

Energiesparende Heizlüfter kaufen – Worauf achten?

Wenn Sie einen energiesparenden Heizlüfter kaufen möchten, so müssen Sie darauf schauen, dass dieser über unterschiedliche Heizstufen verfügt. Somit können Sie die Leistung entsprechend anpassen und auch die Stromkosten besser im Überblick behalten. Worauf Sie zusätzlich noch achten sollten, wenn Sie einen energiesparenden Heizlüfter kaufen, verraten wir Ihnen anbei.

Leistung

Grundsätzlich gilt, je mehr Leistung der Heizlüfter, desto besser. Eine hohe Leistung sorgt dafür, dass der Raum schneller erhitzt wird und dadurch nicht so lange in Verwendung sein muss. Wenn Sie jedoch einen energiesparenden Heizlüfter suchen, so sollte dieser nicht ganz so leistungsstark sein. Auch sollte er wie bereits erwähnt über mindestens zwei Heizstufen, besser noch über drei verfügen. Somit können Sie anfangs den Raum mittels voller Hitze erwärmen, anschließend die Leistung aber drosseln. Das macht sich auf jeden Fall bei den Energiekosten spürbar.

Größe

Bevor Sie einen energiesparenden Heizlüfter kaufen, sollten Sie sich die Frage stellen, wo Sie diesen am meisten einsetzen werden. Im Badezimmer bzw in einem Wohnzimmer benötigen Sie ein leistungsstarkes Modell, welches auch etwas größer ist. Wenn Sie ihn aber nur für den Hobbyraum, direkt neben der Werkbank benötigen, so reicht auch ein sog. Tisch-Heizlüfter. Diese sind nicht gerade leistungsstark, da Sie aber in unmittelbarerer Nähe des Heizlüfter sitzen, muss dieser auch nicht so leistungsstark sein.

Konnten wir Ihnen mit unserem energiesparende Heizlüfter Test und Ratgeber helfen das passende Produkt für Ihre Ansprüche zu finden? Falls ja, für welches Modell haben Sie sich entscheiden und wie zufrieden sind Sie mit der getroffenen Wahl? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply